Kraftsport

UPC-Germany

Offene Ostdeutsche Meisterschaft und Internationale Deutsche Meisterschaft Bizepscurl in Parchim - Bankdrücken/Powerliftung/Kreuzheben/Kniebeugen

EQ & RAW

5. Mai 2018, 10.00 Uhr

in Parchim

Sporthalle Am Fischerdamm 1, 19370 Parchim 


Ausschreibung: www.upc-germany.com



Anfang 2017 kam ein Sportverrückter Gewichtheber auf uns zu. Er erzählte uns, dass er Weltmeister werden möchte. Auf die Frage in welcher Sportart er dieses Ziel erreichen möchte, antwortete er ..." Bankdrücken".

Für uns als Ballsportverein war dies zunächst unvorstellbar. Doch je mehr sich unser Vorstand mit dieser Aussage beschäftigte, desto mehr konnten wir uns mit dieser Vision anfreunden und identifizieren. So haben wir uns entschlossen eine eigene Abteilung Kraftsport aufzubauen. Eigentlich ist diese Abteilung nur dafür da, dass unser "Bankdrücker" an offiziellen Wettkämpfen teilnehmen kann, aber wir unterstützen ihn in allen Dingen, um dies auch zu ermöglichen. Dieser "Verrückte" ist Hartmut Ewert.

Zwischenzeitlich sind wir Mitglied im Bundesverband Deutscher Kraftdreikämpfer e.V. ( kurz BVDK )  und ermöglichen so die offiziellen Turnierteilnahmen.

 

Hartmut verkörpert in dieser Disziplin, das, was Visionäre benötigen. Elan, Kampfgeist und eine ausreichende Portion Sportverrücktheit.

Solltet ihr auch einmal diesen Traum haben in dieser Disziplin erfolgreiche Wettkämpfe zu bestreiten, dann sprecht unseren Hartmut Ewert oder auch unseren Frank Schulz gerne an.

 


Am 18.10. 2017 war es endlich so weit. Die erste Weltmeisterschaft mit Teilnahme des Sportclub Parchim fand in Prag statt. Insgesamt nahmen 533 Teilnehmer an dieser WM teil wobei allein im Bankdrücken 235 Athleten an den Start gingen.
Mit dieser Vielzahl an Athleten wurde der erste Wettkampftag zu einer wahren Nervenschlacht. Insgesamt mussten die Sportler von 08.15 Uhr-23.30 Uhr fit und angespannt sein, damit sie Ihre Aufgaben erfüllen konnten. Jeder Teilnehmer hatte 3 Versuche, um sein maximales Gewicht zu heben. In der Gruppe von Hartmut Ewert nahmen 18 Starter teil mit 82.51 kg - 90 kg Körpergewicht und unterschiedlichen Altersklassen.
Hartmut Ewert ging mit 83,7 kg Körpergewicht solide vorbereitet, angespannt aber hoch konzentriert mit seinem Rausheber Peter Niemann in den Wettkampf. Im Ersten Versuch drückte er solide 130 kg. Damit setzte Hartmut bereits die erste Duftmarke für die Konkurrenz. Im Zweiten Versuch wollte Hartmut schon alles klar machen, und vor allem zeigen, was in ihm steckt. Mit seinem Wunschtitel „Born To Run“ von Bruce Springsteen als Wettkampfmusik drückte Hartmut Ewert die 140 kg sicher. Den Videobeweis haben wir euch eingestellt. Leider ging der dritte Versuch mit 142,5 kg daneben, was aber dem langen Wettkampftag geschuldet war. In der Vorbereitung waren zeitweise sogar 147,5 kg drin gewesen, aber Prag ist nicht Parchim.
Letztlich reichten die 140 kg aus, um die Mitstreiter deutlich zu verweisen. Damit hat Hartmut 56.3 kg über seinem Gewicht gedrückt und das mit 58 Jahren.
Die Vorbereitung auf dieses Event begann mit seinem ersten Wettkampf am 22.10 2016 bei „Stark fürs Leben“ wo er abgeschlagen den 9 Platz mit 84.7 kg körpergewicht und 120 kg belegt hat. Neben Training und Wettkämpfen hatte Hartmut im Dezember eine Schilddrüsen OP und anschließend noch eine Sepsis womit er 3 Monate ausfiel und nicht trainieren durfte. Um so mehr freuen wir uns lieber Hartmut, dass wir die heute zu deinem Weltmeistertitel recht herzlich gratulieren können. Der Sportclub Parchim ist stolz, dass du unsere Farben vertrittst.
Gleichzeitig bedanken wir uns beim Autohaus Gebr. Ahnefeld in Parchim für das Weltmeisterfahrzeug, dem Fitnessstudio Well &Fun, Arne Wulf Immobilien, DJ Detlef Krause und natürlich Teamsportcorner Parchim für die Unterstützung. Und auch Hartmut Ewerts Mentor, Bernd Tokarski, der seinen Weg von Beginn an begleitete und ihm beibrachte nie aufzugeben möchten wir nicht vergessen.
Also Hartmut Ewert - herzlichen Glückwunsch du WELTMEISTER!!!!

Eine Stadt- ein Verein




Sportclub Parchim,

Voigtsdorfer Weg 53

19370 Parchim

 

Tel:  03871. 26 73 27

Fax: 03871. 26 97 782

Sportclub Parchim,

Tischtenniszentrum

Fichtestraße 30

19370 Parchim

 

Tel: 03871.44 22 02

 

Sportclub Parchim

Bewegungszentrum

Bahnhofstr. 10

19370 Parchim