-22.01.2107-

SC Parchim holt einen Vizelandesmeistertitel und 5 Bronzeränge nach Parchim

 

Am vergangenen Wochenende, d.h. am 21.1.2017 und 22.1.2017 fanden die Landesmeisterschaften der Damen und Herren im Tischtennis statt. In der Einzelkonkurrenz konnte sich die Nachwuchsspielerin Annkatrin Lange nach überstandener Gruppenphase und hart umkämpften Achtelfinale auch im Viertelfinale gegen die Vorjahressiegerin Birgit Finger mit einem dramatischen 4:3 – Sieg durchsetzen und so den Einzug ins Halbfinale und dem damit sicheren 3. Platz ebnen. Dort jedoch traf sie auf die spätere Landesmeisterin Johanna Salzmann, der sie leider deutlich unterlag. Dennoch ist der Bronzerang von Annkatrin ein herausragender Erfolg.

 

Im gemischten Doppel konnte das Parchimer Mix Richard Riebschläger und Luise Tieglack und das Mix um Tobias Hapke (SC Parchim) und Sabrina Bentin (VfL Schwerin) jeweils einen Bronzerang erkämpfen. Während das Doppel Riebschläger/Tieglack im Halbfinale den späteren Landesmeistern Kischel/Lingstädt aus Neubrandenburg nach knapper 5-Satz-Niederlage gratulieren musste, unterlagen Tobias Hapke und Sabrina Bentin dem Rostocker Duo Albrecht/Finger.

 

Im Herrendoppel gelang es dem für den SC Parchim spielenden Tobias Hapke gemeinsam mit seinem Greifswalder Partner Thomas Matzke sich bis ins Finale vorzuspielen. Auf dem Weg dorthin traf der Parchimer im Halbfinale auf seinen Mannschaftskameraden Richard Riebschläger, welcher ein Doppel mit Rico Jost vom VfL Schwerin bildete. Das Spiel um den Einzug ins Finale konnte das Parchim/Greifswalder – Duo für sich entscheiden, so dass Richard Riebschläger (SC Parchim) gemeinsam mit seinem Doppelpartner aus Schwerin auf den Bronzerang verwiesen wurde. Im Finale unterlag das Doppel Hapke/Matzke nach einiger Gegenwehr den klar favorisierten, mit einem ehemaligen Parchimer besetzten, Rostocker-Duo Stürmer/Rehberg, welche in der Einzelkonkurrenz bei den Herren die Plätze 1 und 3 belegten. Auch der in der Doppelkonkurrenz erkämpfte Vizelandesmeistertitel und der Bronzerang sind jedoch ein großartiger Erfolg für den SC Parchim und seine Sportler.

 

Eine kleine Überraschung gelang im Damen-Doppel. Hier konnte die Paarung Lisa-Marie Schwanz (SC Parchim) und Sabrina Bentin (VfL Schwerin) ebenfalls einen hervorragenden 3. Platz für den SC Parchim erspielen. Hierbei gelang es dem Doppel im Viertelfinale, dass mit der Landesmeisterin im Dameneinzel, Salzmann, besetzte Doppel mit einem klaren 3:0 – Sieg zu bezwingen. Im Halbfinale musste man nach hart umkämpften Sätzen der Rostocker Paarung Dudek/Laaser schließlich zu Ihrem 3:1 – Erfolg gratulieren.

 

 

Somit konnten in allen Wettbewerben des auf dem Herren-Einzel Platzierungen auf dem Podest erreicht werden. Im Herren-Einzel gelang Tobias Hapke der Einzug ins Viertelfinale und damit unter die besten 8, hier jedoch traf er auf den überragend auf spielenden Sven Stürmer, welcher sich später auf dem Landesmeistertitel sicherte.

(an)


Landeseinzelmeisterschaften Damen und Herren des TTVMV am 21./22.01.2017 in Kühlungsborn

 - Teilnehmer Herren - Stand : 05.12.2016 -

 

1 Barabas Birger Blesewitzer SV, 2 Weiher Göran Blesewitzer SV, 3 Zahn Christoph TTV Demmin, 4 Hasse Sascha Gnoiener SV, 5 Giebel Jonas 1.TTC Greifswald, 6 Hoffmann Henning 1.TTC Greifswald, 7 Kriese Brian 1.TTC Greifswald, 8 Kuty David 1.TTC Greifswald, 9 Lüskow Karl Felix 1.TTC Greifswald, 10 Matzke Thomas 1.TTC Greifswald, 11 Kischel Torsten TTSV Neubrandenburg, 12 Ramlow Kay TTSV Neubrandenburg, 13 Bauer Marcel SC Parchim, 14 Hapke Tobias SC Parchim, 15 Link Andreas SC Parchim, 16 Marschall Thomas SC Parchim, 17 Riebschläger Richard SC Parchim, 18 Dümmer Jarno SV Nord-West Rostock, 19 Schütz Oliver SV Nord-West Rostock, 20 Albrecht Mark TSV Rostock Süd, 21 Creuznacher Ulrich TSV Rostock Süd, 22 Dinse Michael TSV Rostock Süd, 23 Dzyk Hilmar TSV Rostock Süd , 24 Franke Uwe TSV Rostock Süd, 25 Grawert Rajko TSV Rostock Süd, 26 Lehner Frank TSV Rostock Süd, 27 Puhlmann Til TSV Rostock Süd, 28 Rehberg Chris TSV Rostock Süd, 29 Stürmer Sven TSV Rostock Süd, 30 Wähner Mathias TSV Rostock Süd, 31 Göllnitz Ralf FSV Rühn, 32 Jacob Michael FSV Rühn, 33 Kindt Matthias FSV Rühn, 34 Kneifel Erik FSV Rühn, 35 Stepputat Michael FSV Rühn, 36 Vick Jan FSV Rühn, 37 Beck Jonas VfL Schwerin, 38 Becker Christian VfL Schwerin, 39 Gatzke Sebastian VfL Schwerin, 40 Jost Rico VfL Schwerin, 41 Le Minh Cuong VfL Schwerin, 42 Pataman Alexander VfL Schwerin, 43 Zelfel Andreas VfL Schwerin, 44 Carls Michael SV Medizin Stralsund, 45 Janzon Karsten SV Medizin Stralsund, 46 Reichenbach Jean-Pierre SV Medizin Stralsund, 47 Börst Alexander TTC Grün-Weiß Waren, 48 Türk Dennis Post SV Wismar 

Sportclub Parchim,

Voigtsdorfer Weg 53

19370 Parchim

 

Tel:  03871. 26 73 27

Fax: 03871. 26 97 782

Sportclub Parchim,

Tischtenniszentrum

Fichtestraße 30

19370 Parchim

 

Tel: 03871.44 22 02

 

Sportclub Parchim

Bewegungszentrum

Bahnhofstr. 10

19370 Parchim