B-Junioren


Trainer

Christian Wöller

E-Mail:

fussball@sportclub-parchim.de



 

- 08.05.2024 -

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – SV Fortschritt Neustadt-Glewe 0:1 (0:0)

 

Am Mittwochabend empfingen die B-Junioren des SC Parchim den SV Fortschritt Neustadt-Glewe zu einem Kreisoberligaduell.

 

In der ersten Halbzeit dominierte Parchim die Partie eindeutig. In der 19. Minute gab es die erste klare Chance. Bedient von Mouaz Alsaadi flankte Jason Elias Porath in den Strafraum. Den anschließenden Abschluss von Bilal Atli (19.) parierte der Neustädter Keeper ebenso wie wenig später Rohullah Omaris Distanzschuss (20.).

 

Kurz vor dem Seitenwechsel gab es zwei weitere Hochkaräter für die Hausherren, die eigentlich die Führung hätten bedeuten müssen. Eine Flanke von Berat Günay nahm Ben Elia Gerlach gut an. Er setzte die Kugel jedoch neben den Kasten (36.). Auch Rohullah Omari verpasste nach einem tollen Spielzug über Berat Günay aus kurzer Entfernung das Gästetor (39.).

 

Nach dem Seitenwechsel konnte Neustadt-Glewe die Partie etwas ausgeglichener gestalten. Die guten Einschussmöglichkeiten besaß aber weiterhin ausschließlich der Gastgeber. Nach Ben Elia Gerlachs Eckball stoppte der Gästekeeper einen platzierten Schuss von Berat Günay mit einer Fußabwehr (50.). Und nach einem langen Pass von Jan Luca Küntzel lief Bilal Atli frei auf den gegnerischen Torwart zu, der auch in dieser Situation Sieger blieb (57.).

 

Am Ende bestätigte sich die Fußballerweisheit, dass die Mannschaft bestraft wird, die ihre Chancen nicht nutzt. Denn fünf Minuten vor dem Ende köpfte Matzner eine Fortschritt-Ecke zum 0:1-Endstand ein (75.). Es war der einzige ernsthafte Torabschluss von Neustadt-Glewe in der ganzen Partie. Er besiegelte eine bittere Heimniederlage des SC Parchim.

 

Mit dem Auswärtsspiel bei der SG Einheit Crivitz beenden die B-Junioren des SC Parchim am Samstag ihre Kreisoberligasaison.

 

Tore: 0:1 Matzner (75.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Marwin Fischer, Rohullah Omari, Berat Günay, Oskar Lenth, Mouaz Alsaadi, Bilal Atli, Fabian Thomas Framke, Ben Elia Gerlach, Moritz Ortmann, Henning Dreffien, Robin Buczilowski

 


 

- 04.05.2024 -

B-Junioren Kreisoberliga: FSV Strohkirchen - SC Parchim 2:2 (1:2)

 

Das vorletzte Auswärtsspiel der Saison bestritten die B-Junioren des SC Parchim beim Tabellenvorletzten FSV Strohkirchen.

 

Parchim besaß von Anfang an mehr Spielanteile. Marwin Fischer vergab nach einer Eingabe von Oskar Lenth die erste gute Möglichkeit (7.).

 

Die Führung der Gäste war nach einer Viertelstunde fällig. Marwin Fischer legte im Strafraum für Berat Günay auf, dessen Schuss unhaltbar im Winkel landete (15.).

 

Auch danach kam der SCP immer mal wieder zum Abschluß. Der FSV-Keeper wehrte einen Distanzschuss von Jason Elias Porath ab (23.). Beim 2:0 nahm Rohullah Omari einen Pass von Berat Günay auf. Sein Aufsetzer schlug in der langen Torecke ein (31.).

 

Mit ihrem ersten Torschuss verkürzten die Gastgeber vor dem Seitenwechsel auf 1:2 (36.).

 

In der zweiten Halbzeit spielte Parchim weiterhin überlegen. Es mangelte aber an zwingenden Torraumszenen. Bei einem Konter der Hausherren blockte SCP-Verteidiger Jan Luca Küntzel einen FSV-Schuss und verhinderte damit ein Gegentor (52.).

 

Zehn Minuten vor dem Ende der Partie traf Strohkirchen nach einem Pass in die Spitze zum 2:2-Ausgleich (70.).

 

Alle Bemühungen der Gäste, doch noch zu gewinnen, fruchteten nicht. Bei einer Doppelchance von Mouaz Alsaadi und Marwin Fischer war der Torhüter der Gastgeber zur Stelle (80.).

 

Der SC Parchim hat mit diesem Unentschieden zwei Punkte unnötig hergeschenkt. Mit der 2:0-Führung im Rücken schien die Mannschaft auf der Siegerstraße, doch der Gegner nutzte seinen wenigen Möglichkeiten eiskalt.

 

Am Mittwoch steht bereits das nächste Spiel für die B-Junioren des SC Parchim an. Dann wird der SV Fortschritt Neustadt-Glewe zu Gast sein.

 

Tore: 0:1 Berat Günay (15.), 0:2 Rohullah Omari (31.), 1:2 Marxkord (36.), 2:2 Almert (70.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Ben Elia Gerlach, Berat Günay, Marwin Fischer, Oskar Lenth, Mouaz Alsaadi, Rohullah Omari, Serhat Bilmez, Taner Tütünen, Fabian Thomas Framke

 

 

 


 

- 01.05.2024 -

B-Junioren Kreisoberliga: TSV Empor Zarrentin - SC Parchim 4:1 (0:0)

 

In einem Nachholspiel der B-Junioren-Kreisoberliga trat der SC Parchim beim Tabellennachbarn TSV Empor Zarrentin an.

 

Die Gastgeber hatten von Beginn an mehr Spielanteile. SCP-Torwart Berat Günay musste mehrere Empor-Abschlüsse klären.

 

Parchim versuchte, mit schnellen Bällen in Spitze gefährlich zu werden. In der 22. Minute lief Bilal Atli auf das gegnerische Tor zu. Doch anstatt zu schießen, verlor er den Ball bei dem Versuch, einen Zarrentiner Spieler zu umdribbeln (22.).

 

Wenig später zirkelte Rohullah Omari einen Eckball an den Innenpfosten des Empor-Tores. Der Ball sprang von dort ins Feld zurück (24.).

 

Zarrentin blieb bis zum Pausenpfiff das dominante Team, ohne jedoch zum Torerfolg zu kommen.

 

Auch im zweiten Durchgang waren die Gastgeber dem Führungstreffer näher. In der 48. Minute vergaben sie eine hochkarätige Chance aus kurzer Entfernung (48.). Danach parierte Berat Günay einen Freistoß (52.).

 

Von den Gästen ging zu wenig Gefahr aus. Jan Luca Küntzel probierte es mit einem Schuss aus 40 Metern (60.).

 

Mit einem Doppelschlag gingen die Hausherren 2:0 in Führung (65., 69.). Der SCP investierte danach mehr in die Offensive. Zarrentins Treffer zum 3:0 sorgte jedoch für die Vorentscheidung (76.).

 

In der 77. Minute gelang es den Gästen zu verkürzen. Bilal Atli tauchte frei vor dem Empor-Tor auf und traf platziert (77.). Mit einem Tor in der Nachspielzeit stellte Zarrentin den 4:1-Endstand her (80.+3).

 

In der Gesamtbetrachtung ging das Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung. Zarrentin hatte deutlich mehr Spielanteile sowie Chancen und verdiente sich damit den Erfolg.

 

Am Samstag spielen die B-Junioren des SC Parchim beim FSV Strohkrichen.

 

Tore: 1:0 Kroh (65.), 2:0 Bösler (69.), 3:0 Langkau (76.), 3:1 Bilal Atli (77.), 4:1 Langkau (80.+3)

 

SC Parchim: Berat Günay; Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Fabian Thomas Framke, Rohullah Omari, Ben Elia Gerlach, Narek Schnoor, Bilal Atli, Serhat Bilmez, Mouaz Alsaadi, Taner Tütünen

 

 

 


 

- 14.04.2024 -

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – TSV Goldberg 2:0 (0:0)

 

In der Kreisoberliga der B-Junioren empfing der SC Parchim den Tabellennachbarn TSV Goldberg.

 

Den besseren Start hatten die Parchimer. Jason Elias Porath (9.), Oskar Lenth (15.) und Nick Fischer (18.) gaben Distanzschüsse ab. Es fehlte aber noch an Genauigkeit.

 

Ab Mitte des ersten Durchgangs kam Goldberg besser ins Spiel. Einmal wurde es auch gefährlich. SCP-Torwart Yannick Dombrowski stand genau richtig und konnte den Schuss festhalten (31.).

 

Kurz vor dem Seitenwechsel hatten die Kreisstädter dann beste Chancen, um in Führung zu gehen. Ben Elia Gerlach schickte Bilal Atli, dessen Schuss von Kunze im TSV-Tor über die Latte gelenkt wurde (37.).

 

Nach dem anschließenden Eckball lenkte Kunze einen Ben-Elia-Gerlach-Schuss an den Pfosten (38.). Es folgte eine Flanke von Berat Günay, die Ben Elia Gerlach mit einem Kopfball aus Nahdistanz abschloss. Erneut klärte Kunze (39.).

 

Goldberg startete mit ein paar Abschlüssen in die zweite Hälfte. Diese stellten Yannick Dombrowski allerdings vor keine Probleme.

 

In der 47. Minute gingen die Hausherren in Führung. Bilal Atli wurde mit einem Steilpass geschickt. Er dribbelte die rechte Seite runter und passte schließlich in den Rücken der TSV-Abwehr zu Ben Elia Gerlach, der einschoss (47.).

 

Menning hatte die große Möglichkeit, den Ausgleichstreffer zu erzielen. Er lief auf Yannick Dombrowski zu, scheiterte jedoch an dessen Parade (52.).

 

Ansonsten kam Goldberg kaum zu klaren Aktionen. Nach einer Stunde Spielzeit hätte Berat Günay beinahe das 2:0 erzielt. Seinen Schuss konnte Kunze noch über den Querbalken abwehren (60.).

 

Den Treffer zum 2:0-Endstand markierte Jason Elias Porath. Er fing einen Goldberger Pass ab und traf mit einem Aufsetzer aus 25 Metern (72.).

 

Parchims Sieg war insgesamt verdient. Der SCP zeigte eine der besten Leistungen der Saison, agierte sehr konzentriert und belohnte sich mit diesem wichtigen Dreier.

 

Am Samstag sind die B-Junioren des SC Parchim beim LSV Schwarz-Weiß Eldena zu Gast.

 

Tore: 1:0 Ben Elia Gerlach (47.), 2:0 Jason Elias Porath (72.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Marwin Fischer, Rohullah Omari, Ben Elia Gerlach, Berat Günay, Oskar Lenth, Bilal Atli, Serhat Bilmez, Mouaz Alsaadi, Narek Schnoor, Fabian Thomas Framke

 

 

 


 

- 07.04.2024 -

 

B-Junioren Kreisoberliga: SpVgg Cambs-Leezen - SC Parchim 1:1 (0:1)

 

Mit der Partie beim Tabellenneunten SpVgg Cambs-Leezen setzten die B-Junioren des SC Parchim ihre Kreisoberligasaison fort.

 

Ben Elia Gerlach gab den ersten Torschuss für Parchim ab (2.). Im Gegenzug wurde es auf der anderen Seite gefährlich. Ein Leezener Spieler setzte zum Dribbling an. Sein Abschluss verpasste den SCP-Kasten (3.).

 

In den folgenden Minuten waren die Gäste drauf und dran, in Führung zu gehen. Nach einem Eckball von Bilal Atli schoss Serhat Bilmez über das Tor (6.). Wenig später zwang Jason Elias Porath den Heimkeeper zu einer Parade. Den Abpraller setzte Mouaz Alsaadi an den Pfosten (8.).

 

Anschließend ließ der Druck der Gäste nach. Die Parchimer Stürmer standen häufig im Abseits. Marwin Fischer probierte es aus der Distanz, womit der Leezener Torwart jedoch keine Probleme hatte (19.).

 

In der 27. Minute gingen die Kreisstädter in Führung. Oskar Lenth bediente Ben Elia Gerlach auf der rechten Seite. Seine hervorragende Flanke landete am zweiten Pfosten bei Bilal Atli, der einschoß (27.).

 

Eine Viertelstunde war in der zweiten Hälfte gespielt, da kassierte der SCP den Ausgleichstreffer (55.). Weitere Tore fielen nicht, so dass beide Mannschaften einen Punkt holten. Der SC Parchim steht nach diesem Unentschieden mit 29 Zählern auf Platz Sechs der Tabelle.

 

TSV Goldberg heißt der nächste Gegner der B-Junioren des SC Parchim. Das Spiel findet am kommenden Sonntag in Parchim statt.

 

Tore: 0:1 Bilal Atli (27.), 1:1 Neumann (55.)

 

SC Parchim: Berat Günay; Fabian Thomas Framke, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Marwin Fischer, Jason Elias Porath, Ben Elia Gerlach, Oskar Lenth, Bilal Atli, Serhat Bilmez, Mouaz Alsaadi, Taner Tütünen

 


- 17.03.2024 -

 

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – Plauer FC 0:2 (0:1)

 

Tabellenführer Plauer FC war am 14. Spieltag der B-Junioren Kreisoberliga beim SC Parchim zu Gast.

 

In den ersten Minuten übten die Gäste Druck aus. Sie gingen mit einem verwandelten Foulstrafstoß früh in Führung (6.).

 

Anschließend übernahm Parchim zunehmend die Spielkontrolle. Es entstand dabei aber nur wenig Torgefahr. Nach einem Eckball von Marwin Fischer köpfte Bilal Atli am Tor vorbei (17.).

 

Auch in der zweiten Halbzeit machten die Hausherren das Spiel. Dabei spielte sich der SCP aber zu häufig im Zentrum fest. Bei einem Freistoß von Berat Günay war der Gästekeeper zur Stelle (53.).

 

Bei einem Konter, der mit einem Schuss ans Außennetz des SCP-Tores abgeschlossen wurde, zeigten sich auch die Plauer mal wieder gefährlich (68.). Drei Minuten später erzielten die Gäste nach einer Einzelaktion den Treffer zum 0:2-Endstand (71.).

 

Fazit: Der SC Parchim hatte in dieser Partie zwar mehr Ballbesitz, an offensiver Durchschlagskraft mangelte es aber. Die Gäste aus Plau waren effektiver und nahmen die drei Punkte mit.

 

Das nächste Spiel der B-Junioren des SC Parchim findet am kommenden Wochenende sonntags beim TSV Empor Zarrentin statt.

 

Tore: 0:1 n.n. (6., Foulstrafstoß), 0:2 n.n. (71.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Nick Fischer (C), Fabian Thomas Framke, Marwin Fischer, Rohullah Omari, Taner Tütünen, Ben Elia Gerlach, Bilal Atli, Berat Günay, Oskar Lenth, Enzo Wien, Henning Dreffien, Moritz Ortmann, Serhat Bilmez

 


- 03.03.2024 -

 

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – SG Concordia Lübtheen/Rotation Neu Kaliß 4:1 (0:1)

 

Zum Auftakt der Rückrunde in der B-Junioren-Kreisoberliga empfing der SC Parchim den Tabellennachbarn SG Concordia Lübtheen/Rotation Neu Kaliß.

 

Die Anfangsphase gehörte den Gästen, die mit ihrem ersten Torschuss, einer abgerutschten Flanke, in Führung gingen (10.).

 

Parchim wurde danach stärker. Rohullah Omari schloss aus der Distanz ab (18.).

 

Ab Mitte des ersten Durchgangs übernahm Lübtheen wieder zunehmend die Spielkontrolle. Die Gäste vergaben einige Möglichkeiten, die beste ging aus kurzer Entfernung knapp am Kasten vorbei (34.).

 

Kurz vor dem Seitenwechsel kam der SCP noch einmal zum Zuge. Bei Bilal Atlis Schuss musste sich der SG-Keeper strecken (40.).

 

Die zweite Halbzeit begann ausgeglichen. Lübtheen besaß die klarste Torchance. Nach einer Eingabe von der rechten Außenbahn zielte der Gästeakteur am zweiten Pfosten aus Nahdistanz über den Querbalken (53.).

 

Nach einer Stunde Spielzeit gelang den Hausherren der Ausgleichstreffer. Nick Fischer unterband einen gegnerischen Angriff am eigenen Strafraum. Danach kam der Ball über Marwin Fischer zu Jan Nico Küntzel, dessen Pass in die Spitze genau in den Lauf von Bilal Atli kam, der flach einschob (60.).

 

Auf einmal drehte sich der Wind in der Partie. Parchim bekam Oberwasser und Jason Elias Porath schoss die Kugel aus 25 Metern zur 2:1-Führung unter die Latte (67.).

 

Die Abwehr der Kreisstädter verteidigte anschließend alles weg.Offensiv ergaben sich nun viele Räume, die zu Kontern genutzt wurden. Mouaz Alsaadi (69.) und Berat Günay (71.) scheiterten zunächst noch mit ihren Abschlüssen. Nach einem Doppelpass mit Berat Günay sorgte Ben Elia Gerlach mit dem 3:1 für die Vorentscheidung (77.).

 

Den Treffer zum 4:1-Endstand erzielte Bilal Atli. Er wurde von Jason Elias Porath auf die Reise geschickt und vollendete erneut eiskalt (79.).

 

Nach der unglücklichen Heimniederlage in der Vorwoche gegen Crivitz war dieser Dreier die ideale Antwort der B-Junioren des SC Parchim. Die Mannschaft ließ sich von dem frühen Rückstand nicht entmutigen, glaubte immer an sich und drehte die Partie in den letzten 20 Minuten mit einem hervorragenden Auftritt.

 

Am kommenden Samstag setzen die B-Junioren des SC Parchim ihre Kreisoberligasaison bei der SG Rastow/Goldenstädt fort.

 

Tore: 0:1 Ellerkamp (10.), 1:1 Bilal Atli (60.), 2:1 Jason Elias Porath (67.), 3:1 Ben Elia Gerlach (77.), 4:1 Bilal Atli (79.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Fabian Thomas Framke, Marwin Fischer, Rohullah Omari, Ben Elia Gerlach, Bilal Atli, Berat Günay, Oskar Lenth, Mouaz Alsaadi, Narek Schnoor, Serhat Bilmez

 


-25.02.2024-

 

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – SG Einheit Crivitz 1:2 (0:1)

 

In einem Nachholspiel der B-Junioren-Kreisoberliga empfing der SC Parchim die SG Einheit Crivitz.

 

Für die Hausherren köpften Mouaz Alsaadi (12.) und Oskar Lenth (16.) nach Eckbällen am Crivitzer Tor vorbei. Auf der Gegenseite verhinderte SCP-Torwart Yannick Dombrowski einen Gegentreffer mit einem starken Reflex bei einem Schuss aus kurzer Entfernung (19.).

 

Ab Mitte des ersten Durchgangs waren die Parchimer klar spielbestimmend. Sie kamen zu vielen Abschlüssen. Bilal Atli scheiterte nach guter Einzelaktion am Einheit-Keeper (21.). Nach Vorlage von Oskar Lenth hatte Bilal Atli eine weitere starke Chance. Der Ball ging knapp über den Querbalken (34.).

 

Kurz vor dem Seitenwechsel nutzten jedoch die Gäste einen Konter zur überraschenden Pausenführung (40.+2).

 

Fünf Minuten waren im zweiten Durchgang gespielt als die nächste kalte Dusche für den SCP folgte. Ein Querpass in der Parchimer Defensive landete direkt in den Füßen eines Crivitzer Offensivspielers, der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ und auf 0:2 stellte (45.).

 

Es folgte ein Sturmlauf der Parchimer, die fast im Minutentakt zum Abschluss kamen. Die Gäste konnten sich nur noch selten aus der eigenen Hälfte befreien.

 

Oskar Lenth traf nach einer Stunde Spielzeit den Pfosten (60.). Zehn Minuten später wurde er im Strafraum regelwidrig gestoppt. Jason Elias Porath verwandelte den fälligen Elfmeter zum 1:2 (70.). Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff.

 

Für den SC Parchim war es angesichts der deutlichen Überlegenheit in diesem Spiel eine sehr bittere Niederlage. Die Mannschaft hat bis zum Schluss alles gegeben und viel Druck erzeugt, es sollte aber nicht sein. Es gab viele Abschlüsse für den SCP, diese brachten jedoch insgesamt zu wenig Torgefahr. Es war bezeichnend, dass der einzige Treffer aus einem Elfmeter resultierte.

 

In einer Woche beginnt die Rückrunde für die B-Junioren des SC Parchim. Zu Gast ist dann die SG Concordia Lübtheen/Rotation Neu Kaliß.

 

Tore: 0:1 Ex (40.+2), 0:2 Ex (45.), 1:2 Jason Elias Porath (70., Foulstrafstoß)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Fabian Thomas Framke, Marwin Fischer, Rohullah Omari, Ben Elia Gerlach, Bilal Atli, Mouaz Alsaadi, Oskar Lenth, Berat Günay, Narek Schnoor, Serhat Bilmez, Torge Hinzpeter

 


- 18.02.2024 -

 

B-Junioren Freundschaftsspiel: SC Parchim – MSV Pampow 2:2 (1:1)

 

Die B-Junioren des SC Parchim trafen in einem Freundschaftsspiel auf den Landesligisten MSV Pampow.

 

Anfangs hatte die Abwehr des SCP gut zu tun. Keeper Yannick Dombrowski entschärfte einen Distanzschuss (7.).

 

Oskar Lenth besaß die erste Möglichkeit für die Hausherren in Form eines Pressschlages mit dem gegnerischen Torwart (14.).

 

In der 18. Minute gingen die Gäste mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in Führung (18.).

 

Parchim antwortete mit dem schnellen Ausgleich. Fabian Thomas Framke bediente auf der rechten Seite Oskar Lenth, dessen Eingabe vom Pampower Torwart nach vorne abgewehrt wurde. Bilal Atli staubte ab (20.).

 

Danach war das Spiel ausgeglichen. In der 29. Minute passte Jason Elias Porath in den Lauf von Ben Elia Gerlach, dessen Flanke von der Gästeabwehr gerade noch geklärt werden konnte (29.). Marwin Fischers Distanzschuss verfehlte das Ziel (31.).

 

Im zweiten Durchgang musste der SCP verletzungsbedingt in Unterzahl spielen und geriet unter Druck. Trotzdem gelang Kapitän Nick Fischer mit einem verwandelten Elfmeter der Führungstreffer (61.). In der 73. Minute stellte der MSV den 2:2-Endstand her (73.).

 

Für die B-Junioren des SC Parchim war dieses Remis im Duell mit einer höherklassigen Mannschaft ein echter Achtungserfolg. Mit einem Nachholspiel zu Hause gegen die SG Einheit Crivitz setzt die Mannschaft am kommenden Sonntag ihre Kreisoberligasaison fort.

 

Tore: 0:1 Boudlal (18.), 1:1 Bilal Atli (20.), 2:1 Nick Fischer (61., Strafstoß), 2:2 Lemcke (73.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Fabian Thomas Framke, Marwin Fischer, Rohullah Omari, Ben Elia Gerlach, Bilal Atli, Mouaz Alsaadi, Oskar Lenth, Torge Hinzpeter

 

 

 


 

- 02.12.2023-

 

B-Junioren Hallenkreismeisterschaft: SC Parchim scheitert in der Vorrunde

 

Einen gebrauchten Tag erlebten die B-Junioren des SC Parchim bei der Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft. Der 1:0-Sieg zum Auftakt über Goldberg machte noch Hoffnung. Doch es folgten zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Das reichte nicht für die Qualifikation zur Endrunde.

 

 

Ergebnisse:

 

Plauer FC – FC Rastow/Goldenstädt 4:1

 

FC Aufbau Sternberg/Brüel – SG Einheit Crivitz 1:0

 

 

TSV Goldberg – SC Parchim 0:1

 

Ein dramatisches Spiel mit hohem Tempo. Goldberg hatte die besseren Möglichkeiten, u.A. parierte SCP-Keeper Yannick Dombrowski einen Neunmeter. Nach dem Führungstreffer wuchsen die Parchimer kämpferisch über sich hinaus.

 

Torfolge: 0:1 n.n. (Eigentor) (ein Goldberger Spieler lenkte einen Eckball von Oskar Lenth in die eigenen Maschen)

 

 

 

FC Aufbau Sternberg/Brüel - Plauer FC 0:2

 

 

 

SC Parchim – FC Rastow/Goldenstädt 1:3

 

Parchim war zunächst die überlegene Mannschaft, vergaß aber, das 2:0 nachzulegen. Nach dem Ausgleichstreffer agierte der SCP viel zu hektisch und Rastow drehte die Partie.

 

Torfolge: 1:0 Oskar Lenth (abgefälschter Distanzschuss), 1:1 Rastow (direkt verwandelter Freistoß), 1:2 Rastow (nach einem Eckball), 1:3 Rastow (direkt verwandelter Freistoß)

 

 

 

SG Einheit Crivitz - TSV Goldberg 0:7

 

 

 

Plauer FC – SC Parchim 1:1

 

In dieser Begegnung zeigten die Kreisstädter eine deutliche Leistungssteigerung. Man kontrollierte die Partie und kam zu vielen Abschlüssen.

 

Torfolge: 1:0 Plau (nach einem Konter), 1:1 Marwin Fischer (schießt nach einem Eckball von Ben Elia Gerlach ein)

 

 

 

TSV Goldberg - FC Aufbau Sternberg/Brüel 2:1

 

FC Rastow/Goldenstädt - SG Einheit Crivitz 1:1

 

TSV Goldberg – Plauer FC 1:2

 

 

 

SG Einheit Crivitz – SC Parchim 2:2

 

Trotz vieler Chancen und einer zweimaligen Führung gelang den Parchimern kein Sieg.

 

Torfolge: 0:1 Nick Fischer (abgefälschter Distanzschuss), 1:1 Crivitz (aus kurzer Entfernung nach einem Freistoß), 1:2 Ben Elia Gerlach (auf Vorlage von Narek Schnoor flach in die lange Torecke geschossen), 2:2 Crivitz (aus kurzer Entfernung nach einem Freistoß)

 

 

 

FC Aufbau Sternberg/Brüel - FC Rastow/Goldenstädt 4:1

 

SG Einheit Crivitz – Plauer FC 0:1

 

FC Rastow/Goldenstädt - TSV Goldberg 0:3

 

 

 

SC Parchim - FC Aufbau Sternberg/Brüel 0:1

 

Die Ausgangssituation war klar: Um weiterzukommen musste der SC Parchim gewinnen. Es gelang den Parchimern nicht, ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. Sternberg/Brüel reichte ein Treffer, um zu gewinnen.

 

Torfolge: 0:1 Sternberg (abgefälschter Distanzschuss)

 

 

 

1. Plauer FC 10:3 / 13

 

2. TSV Goldberg 13:4 / 9

 

3. SG Sternberg/Brüel 7:5 / 9

 

4. SCParchim 5:7 / 5

 

5. FC Rastow/Goldenstädt 6:13 / 4

 

6. SG Einheit Crivitz 3:12 / 2

 

 

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Jason Elias Porath, Marwin Fischer (1), Ben Elia Gerlach (1), Berat Günay, Nick Fischer (C) (1), Bilal Atli, Oskar Lenth (1), Narek Schnoor, Jan Luca Küntzel, Mouaz Alsaadi, Serhat Bilmez

 

 

 

Schiedsrichter: Raven Baumann, Toni Schulz, Anton Rathmann

 


 

- 18.11.2023 -

B-Junioren Kreisoberliga: SV Fortschritt Neustadt-Glewe - SC Parchim 4:0 (0:0)

 

Das letzte Auswärtsspiel des Jahres bestritten die B-Junioren des SC Parchim beim SV Fortschritt Neustadt-Glewe.

 

In der ersten Halbzeit hatten die Parchimer mehr Spielanteile. Die große Chance, den Führungstreffer zu erzielen, besaß Bilal Atli. Nach Marwin Fischers Flanke kam er aus zentraler Position zum Abschluss. Der Fortschritt-Keeper konnte parieren (10.).

 

Nach dem Seitenwechsel wurden die Hausherren stärker. Ein Schuss aus der Drehung landete neben dem SCP-Gehäuse (47.). Auf der anderen Seite probierte es Enzo Wien mit Distanzschüssen, die jedoch das Ziel verfehlten (50., 52.).

 

In der 55. Minute gingen die Gastgeber im Anschluss an einen Einwurf in Führung (55.). Nur zwei Minuten später legten sie das 2:0 nach (57.).

 

Jetzt war der SCP gefordert. Es gelangen jedoch keine zwingenden Offensivaktionen. Stattdessen musste Keeper Oskar Lenth bei einem SV-Schuss eingreifen (72.). Wenig später landete eine abgerutschte Flanke der Hausherren zum 3:0 in den Maschen (74.).

 

Damit war die Partie entschieden. Für die Gäste kam Karl Weith noch zu einem Abschluss (76.). Den Schlusspunkt setzten allerdings erneut die Fortschritt-Kicker. Nach einem langen Ball in die Spitze erzielte de Vries den 4:0-Endstand (77.).

 

Der SC Parchim versäumte es an diesem Tag, vor dem Seitenwechsel in Führung zu gehen. Aufgrund der zweiten Halbzeit ging der Sieg des SV Fortschritt Neustadt-Glewe in Ordnung,.

 

Mit dem Heimspiel gegen die SG Einheit Crivitz beenden die B-Junioren des SC Parchim am kommenden Wochenende die Kreisoberligahinrunde.

 

Tore: 1:0 Matzner (55.), 2:0 de Vries (57.), 3:0 Matzner (74.), 4:0 de Vries (77.)

 

SC Parchim: Oskar Lenth; Jason Elias Porath, Yannick Dombrowski, Jan Luca Küntzel, Nick Fischer (C), Enzo Wien, Rohullah Omari, Karl Weith, Bilal Atli, Marwin Fischer, Mouaz Alsaadi, Serhat Bilmez, Narek Schnoor

 


 

- 05.11.2023 -

B-Junioren Kreisoberliga: SG Sternberg/Brüel - SC Parchim 0:3 (0:0)

 

Am achten Spieltag der B-Junioren-Kreisoberliga war der SC Parchim bei der SG Sternberg/Brüel zu Gast.

 

Die Partie begann ausgeglichen. Den ersten Torschuss der Hausherren parierte SCP-Torwart Yannick Dombrowski (12.). Ein Freistoß von Karl Weith sorgte für Gefahr auf der anderen Seite. Der Heimkeeper ließ den Aufsetzer nach vorne abprallen. Oskar Lenth setzte die Kugel anschließend neben das Tor (24.).

 

In der Folge wurde Sternberg/Brüel stärker. Nach einem Freistoß landete ein Kopfball nur knapp neben dem SCP-Kasten (26.). Fünf Minuten vor dem Seitenwechsel zeichnete sich Yannick Dombrowski erneut aus (35.).

 

Die zweite Hälfte begann mit einer Großchance für die Hausherren im Anschluss an einen Eckball (43.). Direkt im Gegenzug wurde Mouaz Alsaadi von Rohullah Omari geschickt. Seinen Schuss wehrte der SG-Torwart ab (44.).

 

Um die Offensivkräfte zu stärken, stellte Parchim danach von Vierer- auf Dreierkette um. Dies zeigte sofort Wirkung. Bei einem Distanzschuss von Ben Elia Gerlach musste sich der Keeper der Gastgeber strecken (58.). Wenig später stocherte Bilal Atli die Kugel nach Rohullah Omaris Eckball aus kurzer Entfernung zum 0:1 in die Maschen (60.).

 

Danach hatten die Gäste die Partie gut im Griff. Der Gegner bemühte sich um den Ausgleich, konnte aber kaum zwingende Torchancen erarbeiten.

 

Beim SC Parchim lief der Ball jetzt gut durch die eigenen Reihen. Die Mannschaft bekam mehr Räume für Konter. In den Schlussminuten wurde dann auch der Deckel draufgemacht. Bei einem Gegenstoß passte Ben Elia Gerlach zu Oskar Lenth. Sein Schuss landete zum 0:2 in den Maschen (77.). Kurz danach spielte Rohullah Omari durch die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr und Oskar Lenth markierte auch den 0:3-Endstand (79.).

 

Mit diesem wichtigen Auswärtssieg festigten die B-Junioren des SC Parchim den zweiten Tabellenplatz. Aufgrund der starken Leistung in der zweiten Hälfte ging der Dreier für die Kreisstädter auch vollkommen in Ordnung. Damit hat sich der SCP zudem für die 0:1-Pokalniederlage vor zwei Monaten an derselben Stelle revanchiert.

 

Die nächste Partie der B-Junioren des SC Parchim findet am Sonntag zu Hause gegen den FSV Strohkirchen statt.

 

Tore: 0:1 Bilal Atli (60.), 0:2 Oskar Lenth (77.), 0:3 Oskar Lenth (79.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Ben Elia Gerlach, Nick Fischer (C), Jan Luca Küntzel, Marwin Fischer, Rohullah Omari, Karl Weith, Berat Günay, Oskar Lenth, Bilal Atli, Mouaz Alsaadi, Serhat Bilmez, Jason Elias Porath

 


 

- 21.10.2023 -

B-Junioren Kreisoberliga: TSV Goldberg - SC Parchim 1:1 (1:0)

 

Bei der Partie TSV Goldberg gegen den SC Parchim traf der Tabellendritte auf den Tabellenzweiten der B-Junioren Kreisoberliga.

 

Mit einem Freistoß von Rohullah Omari, den der Goldberger Torwart zur Seite klärte, hatte der SCP den ersten guten Abschluss (9.). Wenig später köpfte Oskar Lenth nach einer Flanke von Marwin Fischer neben den Kasten (11.).

 

Es entwickelte sich ein enges Spiel mit vielen Zweikämpfen und wenigen klaren Torchancen. Nach Berat Günays Eingabe bekam Ben Elia Gerlach den Ball im Strafraum in den Fuß. Es gelang ihm aber nicht, die Situation zum Abschluss zu bringen (28.). Rohullah Omari nutzte eine Vorlage von Jason Elias Porath zu einem weiteren Schuss, bei dem der TSV-Keeper erneut zur Stelle war (36.),

 

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit ging Goldberg mit einem Distanzschuss, der unhaltbar im Winkel einschlug, mit 1:0 in Führung (40.+2).

 

Parchim gelang im zweiten Durchgang ebenfalls in der Nachspielzeit der Ausgleichstreffer. Nick Fischer traf vom Elfmeterpunkt (80.+3).

 

Mit diesem Remis im Spitzenspiel haben die B-Junioren des SC Parchim ihren zweiten Tabellenplatz erfolgreich verteidigt. Am Sonntag in einer Woche spielt die Mannschaft zu Hause gegen den LSV Schwarz-Weiß Eldena.

 

Tore: 1:0 Menning (40.+2), 1:1 Nick Fischer (80.+3. Strafstoß)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Rohullah Omari, Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Marwin Fischer, Nick Fischer (C), Berat Günay, Oskar Lenth, Bilal Atli, Ben Elia Gerlach, Mouaz Alsaadi, Torge Hinzpeter, Fabian Thomas Framke, Taner Tütünen, Serhat Bilmez

 

 

 


- 03.10.2023 -

 

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – SpVgg Cambs-Leezen 4:0 (3:0)

 

Zwei Tage nach dem letzten Heimspiel waren die B-Junioren des SC Parchim erneut zu Hause gefordert: der Gegner hieß diesmal SpVgg Cambs-Leezen.

 

Von Beginn an dominierte Parchim die Partie. Den Führungstreffer bereitete Ben Elia Gerlach mit einer starken Flanke von der rechten Seite vor. Mouaz Alsaadi köpfte am zweiten Pfosten ein (13.).

 

Gleich im Anschluss passte Mouaz Alsaadi im gegnerischen Strafraum den Ball mit der Hacke zu Bilal Atli, der jedoch aus kurzer Entfernung vergab (14.).

 

Mitte des ersten Durchgangs traf Jason Elias Porath die Latte des Gästetores (20.). Aus der Entfernung probierten es Marwin Fischer (26.) und Ben Elia Gerlach (27.).

 

Das 2:0 erzielte Jason Elias Porath mit einem direkt verwandelten Freistoß. Zuvor war Oskar Lenth gefoult worden (29.).

 

Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff erhöhten die Hausherren mit einem platzierten Schuss von Oskar Lenth auf 3:0. Das Zuspiel kam von Ben Elia Gerlach (40.).

 

Im zweiten Durchgang hatten die Hausherren weiterhin alles im Griff. Sie kamen in regelmäßigen Abständen zu Abschlüssen, in der Regel aus der Distanz. Unter Anderem zog Jan Luca Küntzel nach einem Zuspiel von Narek Schnoor ab (53.), Schüsse von Marwin Fischer (58.) und Bilal Atli (69.) parierte der Gästekeeper, und Taner Tütünen verfehlte das Tor (67.).

 

Mit einem gefühlvollen Schuss über den Torwart hinweg sorgte Rohullah Omari für den 4:0-Endstand (73.).

 

Die B-Junioren des SC Parchim haben mit diesem vierten Sieg in Folge ihren Erfolgslauf weiter ausgebaut. Der Dreier gegen harmlose Gäste war hoch verdient und ungefährdet.

 

Mit 12 Punkten steht der SCP jetzt auf Tabellenplatz Zwei. Die nächste Partie, am 21.10., findet beim punktgleichen Dritten TSV Goldberg statt und gehört damit zur Kategorie Spitzenspiel.

 

Tore: 1:0 Mouaz Alsaadi (13.), 2:0 Jason Elias Porath (29.), 3:0 Oskar Lenth (40.), 4:0 Rohullah Omari (73.)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski (C); Fabian Thomas Framke, Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Marwin Fischer, Narek Schnoor, Oskar Lenth, Bilal Atli, Ben Elia Gerlach, Mouaz Alsaadi, Rohullah Omari, Taner Tütünen, Serhat Bilmez

 


 

- 01.10.2023 -

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – TSV Empor Zarrentin 2:1 (0:1)

 

Für die B-Junioren des SC Parchim stand in der Kreisoberliga das Heimspiel gegen den TSV Empor Zarrentin auf dem Programm.

 

In der Anfangsphase kamen beide Mannschaften zu ersten Möglichkeiten. Für den SCP setzte Ben Elia Gerlach die Kugel nach einem Einwurf von Oskar Lenth neben den Kasten (9.). Berat Günay scheiterte aus Nahdistanz am gegnerischen Keeper (14.).

 

Zarrentin wurde dann stärker. Zunächst landete ein Kopfball knapp neben dem Parchimer Kasten (21.). In der 24. Minute setzten sich die Gäste im SCP-Strafraum durch und markierten das 0:1 (24.).

 

Auf Zuspiel von Ben Elia Gerlach besaß Berat Günay dann noch eine gute Schusschance (29.). Anschließend hatten die Hausherren aber damit zu tun, vor dem Seitenwechsel nicht noch ein Gegentor zu kassieren. Keeper Yannick Dombrowski parierte hervorragend (32.). Jason Elias Porath (37.) und Jan Luca Küntzel (38.) klärten jeweils kurz vor der Torlinie.

 

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gab es einen Handstrafstoß für Zarrentin. Yannick Dombrowski wehrte diesen Elfmeter in starker Manier ab und hielt seine Mannschaft damit im Spiel (42.).

 

Eine Chance für den Ausgleichstreffer ergab sich, als Bilal Atli einen Eckball von Ben Elia Gerlach knapp über das Tor köpfte (52.).

 

Eine Standardsituation brachte dann auch das 1:1. Jason Elias Poraths weiten Freistoß legte Berat Günay quer zu Fabian Thomas Framke, der einschoss (57.).

 

Vier Minute später gelang sogar der Führungstreffer. Bilal Atli zeigte auf der rechten Seite im Strafraum eine herrliche Vorarbeit. Ben Elia Gerlach musste im Zentrum nur noch einschieben (61.).

 

Es folgte ein Sturmlauf der Gäste, doch Yannick Dombrowski ließ den Gegner mit diversen Glanzparaden verzweifeln.

 

Am Ende stand der dritte Sieg in Folge für die B-Junioren des SC Parchim. Der Erfolg war diesmal sicherlich etwas schmeichelhaft. Aber die Mannschaft hat stark gekämpft, immer an sich geglaubt und mit Yannick Dombrowski einen herausragenden Rückhalt in seinen Reihen.

 

Bereits am Dienstag steht das nächste Spiel der B-Junioren an. Dann wird die SpVgg Cambs-Leezen in Parchim zu Gast sein.

 

Tore: 0:1 Kroh (24.), 1:1 Fabian Thomas Framke (57.), 2:1 Ben Elia Gerlach (61.),

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Fabian Thomas Framke, Jason Elias Porath (C), Jan Luca Küntzel, Marwin Fischer, Berat Günay, Rohullah Omari, Oskar Lenth, Bilal Atli, Ben Elia Gerlach, Mouaz Alsaadi, Taner Tütünen, Torge Hinzpeter, Serhat Bilmez

 


 

-23.09.2023-

B-Junioren Kreisoberliga: Plauer FC - SC Parchim 1:4 (1:2)

 

Am dritten Spieltag der Kreisoberliga waren die B-Junioren des SC Parchim beim Tabellenführer Plauer FC zu Gast.

 

Parchim legte mit viel Tempo los. Nach einer Eingabe von Ben Elia Gerlach kam Berat Günay im Strafraum zum Schuss. Der Plauer Keeper parierte (2.). Wenig später lief der Ball wieder über die rechte Seite. Bilal Atli bediente Ben Elia Gerlach, der aus spitzem Winkel zum 0:1 einschoss (3.).

 

Anschließend entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Als der SC Parchim in der 25. Minute eine Situation im eigenen Sechzehner nicht aufgelöst bekam, gab es Elfmeter für Plau. Dieser wurde zum 1:1-Ausgleich verwandelt (25.).

 

Danach hatten die Gäste eine gute Phase. Im Anschluss an eine Standardsituation gingen sie erneut in Führung. Ben Elia Gerlachs Eckball wurde von der Plauer Defensive bis zur Strafraumgrenze geklärt. Dort stand Narek Schnoor und setzte die Kugel sehenswert in den Winkel zum 1:2 (34.).

 

Kurz vor dem Seitenwechsel kamen die Hausherren nach einem langen Ball in die Spitze zu einem Abschluss. Oskar Lenth im SCP-Tor war jedoch zur Stelle und parierte (39.).

 

Im zweiten Durchgang bauten die Kreisstädter ihre Führung durch Treffer von Jason Elias Porath (47.) und Bilal Atli (65.) weiter aus, so dass am Ende ein 4:1-Auswärtssieg stand.

 

Mit diesem Sieg beim Tabellenführer haben die B-Junioren des SC Parchim ihren Aufwärtstrend eindeutig bestätigt. Am Sonntag in einer Woche trifft die Mannschaft zu Hause auf den TSV Empor Zarrentin.

 

Tore: 0:1 Ben Elia Gerlach (3.), 1:1 n.n. (25., Foulstrafstoß), 1:2 Narek Schnoor (34.), 1:3 Jason Elias Porath (47.), 1:4 Bilal Atli (65.)

 

SC Parchim: Oskar Lenth; Fabian Thomas Framke, Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Marwin Fischer, Nick Fischer (C), Yannick Dombrowski, Berat Günay, Rohullah Omari, Bilal Atli, Ben Elia Gerlach, Narek Schnoor, Torge Hinzpeter, Serhat Bilmez

 


 

- 17.09.2023 -

B-Junioren Kreisoberliga: SC Parchim – SG Rastow/Goldenstädt 7:0 (2:0)

 

Im ersten Heimspiel der neuen Saison empfingen die B-Junioren des SC Parchim die SG Rastow/Goldenstädt zum Kreisoberligaduell.

 

Parchim hatte in der Anfangsphase viele Abschlüsse. Unter Anderem traf Narek Schnoor die Latte des Gästetores (7.).

 

Anschließend kam Rastow besser ins Spiel und machte ebenfalls mit einem Lattenschuss auf sich aufmerksam (18.).

 

Ab Mitte des ersten Durchgangs steigerte sich der SCP wieder. Nach Vorlage von Nick Fischer traf Marwin Fischer mit einem herrlichen Distanzschuss zum 1:0 (30.).

 

Das 2:0 ließ nicht lange auf sich warten. Oskar Lenth fing einen gegnerischen Abstoß ab und schoss die Kugel an die Unterkante der Latte. Den Abpraller setzte Bilal Atli mit einem Kopfball in die Maschen (36.).

 

SCP-Keeper Berat Günay verhinderte anschließend mit einer starken Parade einen Treffer der Gäste (39.).

 

Nach dem Seitenwechsel gelang das schnelle 3:0. Serhat Bilmez schickte Bilal Atli der an der Strafraumgrenze von einem Rastower Verteidiger gestoppt wurde. Der Ball war frei und Oskar Lenth schoss ein (43.).

 

Jetzt lief es bei den Kreisstädtern. Serhat Bilmez setzte sich auf der linken Seite im Strafraum durch und traf aus spitzem Winkel zum 4:0 (56.). Den fünften Treffer legte Rohullah Omari mit einem starken Distanzschuss nach (58.).

 

Die Gäste besaßen anschließend durchaus die Möglichkeit, den Ehrentreffer zu erzielen. Doch Berat Günay war auf dem Posten und wehrte zwei Schüsse exzellent ab (61., 63.).

 

In der Schlussphase ließen die Rastower immer mehr nach, so dass der SCP noch zu vielen Abschlüssen kam. Zwei weitere Tore gelangen. Bedient von Serhat Bilmez taf Rohullah Omari erneut aus der Distanz (69.). Oskar Lenth sorgte für den Endstand, nachdem Bilal Atli einen Rastower Abstoß in die Füße bekommen hatte (77.).

 

Für die B-Junioren des SC Parchim war dieser Sieg das erhoffte Erfolgserlebnis. Die Mannschaft ließ die Ladehemmung der ersten Spiele hinter sich und zeigte einige tolle Abschlussaktionen.

 

Am kommenden Samstag gilt es darauf aufzubauen, wenn die B-Junioren des SC Parchim beim Tabellenführer Plauer FC antreten.

 

Tore: 1:0 Marwin Fischer (30.), 2:0 Bilal Atli (36.), 3:0 Oskar Lenth (43.), 4:0 Serhat Bilmez (56.), 5:0 Rohullah Omari (58.), 6:0 Rohullah Omari (69.). 7:0 Oskar Lenth (77.)

 

SC Parchim: Berat Günay; Fabian Thomas Framke, Jason Elias Porath, Nick Fischer (C), Marwin Fischer, Rohullah Omari, Narek Schnoor, Oskar Lenth, Bilal Atli, Serhat Bilmez

 


- 10.09.2023 -

 

B-Junioren Kreispokal: SG Sternberg/Brüel - SC Parchim 1:0 (0:0)

 

Die B-Junioren des SC Parchim waren in Brüel bei der SG Sternberg/Brüel zu Gast, um die erste Runde des Kreispokals auszutragen.

 

Es entwickelte sich zunächst eine ausgeglichene Partie mit wenigen klaren Chancen. Bei einem Abschluss der Hausherren war SCP-Torwart Oskar Lenth zur Stelle (13.). Auf der andere Seite spielte Jason Elias Porath den langen Ball zu Berat Günay, dessen Schuss das Ziel verfehlte (15.).

 

Zum Ende des ersten Durchgangs übernahm Parchim immer mehr die Spielkontrolle. Wirkliche Torgefahr ging davon aber nicht aus. Serhat Bilmez probierte es aus der Distanz – der Heimkeeper hatte damit keine Probleme (38.).

 

Nach dem Seitenwechsel vergaben zunächst die Gastgeber eine gute Chance. Eine Flanke von der rechten Außenbahn setzte der SG-Akteur knapp neben den Kasten (43.).

 

Danach forderten die Kreisstädter den Brüeler Torwart zwei Mal. Zunächst wehrte die Nr. 1 der Hausherren einen Freistoß von Rohullah Omari ab (53.). Dann ließ er einen Schuss von Narek Schnoor – nach Zuspiel von Ben Elia Gerlach – nach vorne abprallen. Da aber kein Parchimer Spieler durchgelaufen war, brachte die Situation nichts ein (59.).

 

In der 64. Minute gingen die Hausherren in Führung. Schumann lenkte eine Flanke von der linken Außenbahn unhaltbar in den Kasten (64.). Parchims Bemühungen um den Ausgleichstreffer blieben erfolglos.

 

Die B-Junioren des SC Parchim sind damit aus dem Kreispokal ausgeschieden. Der Einsatz der Mannschaft stimmte erneut. Man ließ nur wenige Torchancen zu. Im Spiel nach vorne kam man jedoch fast nie in den gegnerischen Strafraum. An der Steigerung der Torgefahr muss weiterhin gearbeitet werden.

 

Am nächsten Sonntag steht das erste Heimspiel der B-Junioren des SC Parchim an. In der Kreisoberliga wird die SG Rastow/Goldenstädt zu Gast sein.

 

Tore: 1:0 Schumann (64.)

 

SC Parchim: Oskar Lenth; Ben Elia Gerlach, Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Marwin Fischer, Nick Fischer (C), Rohullah Omari, Narek Schnoor, Berat Günay, Serhat Bilmez, Taner Tütünen

 

 

 


 

- 03.09.2023-

B-Junioren Kreisoberliga: SG Concordia Lübtheen/Rotation Neu Kaliß - SC Parchim 1:0 (0:0)

 

Am ersten Spieltag der Kreisoberligasaison waren die B-Junioren des SC Parchim bei der SG Concordia Lübtheen/Rotation Neu Kaliß zu Gast.

 

Zu Beginn diktierten die Hausherren das Geschehen. Es gab ein paar heikle Szenen im SCP-Strafraum, die jedoch geklärt werden konnten.

 

Ab Mitte des ersten Durchgangs befreiten sich die Parchimer vom gegnerischen Druck. Es gab einige gute Spielzüge, die aber nicht zum Abschluss führten. Der einzige Ball in Richtung Concordia-Kasten war ein Freistoß von Jason Elias Porath (34.).

 

Kurz vor dem Seitenwechsel verhinderte Jason Elias Porath auf der Torlinie einen Gegentreffer (38.). Zudem setzte Lübtheen eine klare Torchance aus kurzer Entfernung über den Kasten (40.).

 

In der 45. Minute gingen die Gastgeber mit einem verwandelten Foulelfmeter in Führung (45.).

 

Anschließend verstärkten die Gäste ihre Offensivbemühungen. Auf Vorlage von Serhat Bilmez schoss Ben Elia Gerlach nach einer guten Einzelleistung am Tor vorbei (52.).

 

Praktisch im Gegenzug gab es erneut Foulstrafstoß für die Hausherren. SCP-Torwart Yannick Dombrowski ahnte die Ecke und parierte den Elfmeter bravourös (54.).

 

Eine Stunde war gespielt, als die Gäste zu ihrem nächsten Torschuss kamen. Nick Fischers Einwurf wurde an der Strafraumgrenze von Oskar Lenth weitergeleitet zu Jason Elias Porath. Sein Abschluss landete knapp über dem Querbalken (60.).

 

Auf der anderen Seite verhinderte Yannick Dombrwoski mit einer sehenswerten Rettungstat mit dem Fuß den zweiten Gegentreffer (63.). Wenig später besaßen die Parchimer ihre beste Chance. Ein Distanzschuss von Rohullah Omari sprang von der Unterkante der Latte wieder ins Feld zurück (67.).

 

Am Ende stand ein 1:0-Sieg für die Gastgeber. Der SC Parchim zeigte nach dem Rückstand eine gute kämpferische Reaktion. Die Durchschlagskraft in der Offensive reichte allerdings nicht für einen Punktgewinn.

 

Am kommenden Sonntag sind die B-Junioren des SC Parchim erneut auswärts gefordert. Im Kreispokal heißt der Gegner SG Sternberg/Brüel.

 

Tore: 1:0 Ellerkamp (45., Foulstrafstoß)

 

SC Parchim: Yannick Dombrowski; Fabian Thomas Framke, Jason Elias Porath, Jan Luca Küntzel, Marwin Fischer, Nick Fischer (C), Ben Elia Gerlach, Rohullah Omari, Oskar Lenth, Berat Günay, Serhat Bilmez

 

 

 


 

- 27.08.2023 -

B-Junioren Freundschaftsspiel: TSV Goldberg - SC Parchim 2:1 (0:0)

 

Eine Woche vor dem Saisonstart testeten die B-Junioren des SC Parchim beim TSV Goldberg.

 

In den ersten Minuten hatten die Parchimer gleich zwei klare Chancen. Über Narek Schnoor und Ben Elia Gerlach kam der Ball zu Marwin Fischer. Seinen Schuss klärte ein Goldberger Feldspieler (6.). Drei Minuten später parierte der TSV-Torwart einen Abschluss von Ben Elia Gerlach. Die Vorarbeit leistete Jason Elias Porath (9.).

 

In der Folge blieben die Gäste tonangebend. Man kam aber nur selten zu zwingenden Abschlüssen. Berat Günays Zuspiel nutzte Jan Luca Küntzel für einen Torschuss. Der Goldberger Keeper war zur Stelle (32.).

 

Nach dem Seitenwechsel gingen die Parchimer in Führung. Narek Schnoor traf aus 20 Metern (42.).

 

Anschließend lief beim SCP offensiv allerdings nicht mehr viel zusammen. Goldberg übernahm zunehmend die Spielkontrolle. Per Abstauber gelang der Ausgleichstreffer (56.). Und in der 71. Minute erzielten die Hausherren nach einem Solo über die linke Seite den 2:1-Siegtreffer (71.).

 

Das Endergebnis war bei diesem Testspiel sicherlich nicht der alles entscheidende Faktor. Die neu formierte B-Juniorenmannschaft des SC Parchim muss sich noch finden. Im Spiel gegen Goldberg wurde viel ausprobiert und auf den Positionen rotiert. Am kommenden Sonntag beginnt dann die Kreisoberligasaison mit dem Auswärtsspiel bei der SG Concordia Lübtheen/Rotation Neu Kaliß.

 

Tore: 0:1 Narek Schnoor (42.), 1:1 Krafczik (56.), 2:1 Ciossek (71.)

 

SC Parchim u.A.: Yannick Dombrowski; Fabian Thomas Framke, Jason Elias Porath (C), Jan Luca Küntzel, Nick Fischer, Narek Schnoor, Ben Elia Gerlach, Berat Günay, Marwin Fischer, Rohullah Omari

 


Mannschaftsfoto - 2019/20


Pokalsieger  - 09.06.18


Sportclub Parchim,

Voigtsdorfer Weg 53

19370 Parchim

 

Tel:  03871. 26 73 27

Fax: 03871. 26 97 782

Sportclub Parchim,

Tischtenniszentrum

Fichtestraße 30

19370 Parchim

 

Tel: 03871.44 22 02

 

Sportclub Parchim

Bewegungszentrum im Tennispark Parchim

Ziegendorfer Ch. 80

19370 Parchim